Ergebnisse

Über unsere erstes Treffen hinaus ist es uns bisher gelungen einen Teilnehmer unseres zweiten Treffens (schon vor dem Treffen) in Arbeit zu vermitteln.

 

Waseem Breik:
Wassem Breik arbeitet dank der Vermittlung unseres Teammitglieds Gabi von nun an bei einem großen Catering Unternehmen in Berlin. Wassem wird hier bald anfangen, einen BWL Master zu machen und arbeitet neben seiner Sprachschule bei dem Unternehmen in Form einer studentischen Nebentätigkeit.

 

Joseph Wakim

Ein besonders beindruckendes und zukunftsweisendes Ergebnis stellt die Vermittlung unseres syrischen mygrade Mitglieds Joseph Wakim dar. Er hat zum 01.10.15 einen Arbeitsvertrag bei einem großen Bauunternehmen unterschrieben. Joseph war in Syrien Bauleiter und wird hier aufgrund seiner Erfahrung in die Strukturen und Arbeitsweisen seines deutschen Arbeitgebers eingewiesen, um dann im besten Fall nach dieser Einarbeitung als "Ausbilder" i.W.S. für weitere Flüchtlinge im Bereich Innen- und Trockenbau zu fungieren. Ein langfristige und verantwortungsvolle Perspektive. In Kürze werden wir hier den Arbeitgeber von Joseph vorstellen.

 

In den nächsten Tagen sehen wir ganz große Chancen, den positiven Abschluss der Gespräche zwischen weiteren Flüchtlingen unseres zweiten Treffens und Arbeitgebern verkünden zu können. 

 

Uns ist es bei vier der anwesenden Teilnehmer unseres ersten Treffens gelungen, Ihnen konkrete Möglichkeiten für Praktika zu vermitteln.

 

BASHAR HASSOUN:

Im Fall des Mitinitiatoren Bashar Hassoun ist es uns gelungen, ihm ein einmonatiges Praktikum im Büro der Abgeordneten im Bundestag Mechthild Rawert zu vermitteln.

Herr Hassoun möchte seine Integration in Deutschland durch einen teilhabenden Einblick in den politischen Betrieb verfestigen.

 

 

 

BASHAR MAHFOUD:
Im Falle des syrischen Architekten Bashar Mahfoud freuen wir uns über die Vermittlung eines 3 monatigen Praktikumsplatzes bei dem Berliner Architektenbüro Faber und Faber.

 

 

 

NIZAR TURK:

Herrn Nizar Turk stehen wir beratend bei der von ihm geplanten Unternehmensgründung zur Seite. Herr Turk ist ein gestandener Unternehmer und sieht  aufgrund seiner Ausbildung als Koch und Hotelier und seiner Berufserfahrung als Lebensmittelproduzent eine Zukunft als Gastronom in Berlin. Um ihm zu ermöglichen, den Einstieg hier möglichst erfolgsversprechend zu planen, haben wir ihn mit erfahrenen Gastronomen in Berlin bekannt gemacht, die mit ihm Möglichkeiten einer Geschäftseröffnung evaluieren.

 

 

 

Dalia Dada: 
Die gelernte Bankkauffrau Dalia Dada absolviert aktuell ein einmonatiges Pflichtpraktikum bei der Berliner Volksbank.

 

 

 

 

In diesen Fällen und in den Fällen der anderen Teilnehemer, bei denen wir uns weiterhin um die Vermitllung von Gesprächspartnern bemühen, werden wir auf dieser Seite regelmäßig den Stand der Entwicklungen aktualisieren.
Daher möchten wir Sie an dieser Stelle noch einmal ermuntern, sich gezielt mit einzelnen Lebensläufen der Teilnehmer unserer Initiative bekannt zu machen und sich über Möglichkeiten eines Engagements für diese Gedanken zu machen.

mitgestalten

Spenden An:
Mygrade e.v. 

 

bERLINER sPARKASSE
iban:
de 37 100 500 000 190 442 301

biC: beladebexxx


 

 

Mygrade Blog

Rundgang im Juni 2016

22. Jul 2016
Kommentar hinzufügen

Update

17. Feb 2016
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Paul Schmitz