MYGRADE-TISCH FÜR BAUINGENIEURE UND ARCHITEKTEN 

Am 12. Mai 2016 trafen sich Flüchtlinge und Unternehmer der Branche zum Dialog  

 

12. Mai, 17 Uhr, Raum 210 GfBM, Lützowstrasse 106, 10785 Berlin

 

  • Eingeladen waren 15 Geflüchtete mit universitärem Abschluss im Bauingenieurswesen, Berufserfahrung und guten deutschen Sprachkenntnissen.
    Davon haben 6 Geflüchtete am Branchentreffen teilgenommen.
  • Im Vorfeld des Mygrade-Treffens besprach die Mygrade-Mentorin Carolin Pätsch (Team Berlin, Fachbereich Bauwesen) mit den Flüchtlingen die Unternehmensprofile, so dass Mentorin wie Flüchtlinge auf das Treffen vorbereitet waren.
  • Zu Beginn der Veranstaltung stellen Geflüchtete ihre Kurzprofile vor 
  • Zwei Flüchtlinge präsentieren Arbeitsproben ihrer Arbeit aus den Herkunftsländern
  • Ein deutscher Arbeitgeber (Bauunternehmen) berichtet über seine Erfahrungen mit der Anstellung eines syrischen Bauingenieurs

 

Mygrade wird die Teilnehmer kurz in die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen für Flüchtlinge einführen, u.a. die Frage der Möglichkeit des Arbeitseinsatzes in den MENA-Staaten. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum individuellen Austausch und Kennenlernen.

 

Wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung an interessierte Unternehmen aus dem Bauingenieurswesen und an Ihre Netzwerke weiterleiten. Für Unternehmen haben wir noch Teilmehmerplätze frei. Bitte melden Sie Ihr Unternehmen  per E-Mail: unternehmen@mygrade.net an, mit dem Betreff "12. Mai Mygrade-Tisch". Mitmachen und Chancen bieten.

 

Ergebnisse:

1 Praktikum für einen Bauingenieur direkt auf dem Tisch

2 Treffen für ein Praktika für Bauingenieure (Anbahnungen)

2 Treffen für Praktika für Architekten (Anbahnungen)

1 Büroführung für Bauingenieure zum Kennenlernen für ein Praktikum in
Planung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Paul Schmitz